Unsere Projekte

So engagieren wir uns für den Erhalt der Natur

Wir vom NABU Kreisverband Magdeburg e.V. engagieren und schon seit vielen Jahren in einer Vielzahl von Projekten ganz konkret vor unserer Haustür. Vom Erhalt von bedrohten Lebensräumen und Arten bis zum praktischen Umweltschutz reicht dabei die Palette unserer Aktivitäten. Auf den folgenden Seiten zeigen wir Ihnen was wir tun und wie auch Sie uns unterstützten können.

Das sind unsere aktuellen Projekte

Turm- und Wanderfalken, Eulen

Am Dom, am Kloster Unserer Lieben Frauen, an vielen Stellen des Stadtgebiets kann man sie beobachten, die Turmfalken und Wanderfalken. Seit vielen Jahren engagieren sich Mitglieder des Kreisverbandes für diese Vögel.

Eulen sind ein weiteres, Spezialgebiet, in dem langjährige Erfahrung zählt.  Eulen mitten in der Stadt? Aber sicher doch!

mehr

Wasservogel-zählung

An einigen Gewässern im Raum Magdeburg nehmen Mitglieder des Kreisverbandes zwischen September und April an der regelmäßigen monatlichen Wasservogelzählung teil. Diese Zählung ist ein Teil des Monitorings rastender Wasservögel und in internationale Monitoringprogramme eingebunden. Die Daten über das Artenspektrum, die Bestandsentwicklung und Verteilung der Wasservogelarten sind die Grundlage für Maßnahmen zum Schutz der Vögel und der Gewässer.

mehr

Verpackungsmüll

2017 produzierte jeder Magdeburger laut Statistischem Landesamt 119,2 kg Wertstoffmüll*. Ein großer Teil davon ist Verpackungsmüll.  Überquellende gelbe Tonnen,  Coffee-to-go-Becher und Verpackungen, die achtlos weggeworfen werden, sind nur die sichtbarsten Beispiele dieses schädlichen Überflusses. Wie Sie Ihren Plastikmüll reduzieren und Ihren Beitrag für saubere Meere und mikroplastikfreies Essen leisten können, und das ganz konkret hier in Mag

deburg, das wollen wir  erkunden. Machen Sie mit.

*"Magdeburger Volksstimme" 12.7.2017

mehr

Stunde der Gartenvögel/ Wintervögel

Alljährlich im Januar und im Mai können Sie sich an einem Großprojekt beteiligen und eine Stunde lang Vögel in Ihrem Garten oder im Park zählen. Wie es geht, dazu lesen Sie mehr